Liesl

Die Schützenliesel-Ehrennadel wurde 1967 von Heinrich Engelhardt sen. eingeführt und war ursprünglich als Wandernadel gedacht. Die Damenkette wurde 1988 von der FSG Tell angeschafft.

Jahr

Schützenliesel

Teiler

2018

Leibl, Ines

574,1

2017

Mailli, Lydia

561,1

2016

Schottenhamml, Tina

320,9

2015

Schottenhamml, Tina

312

2014

Bachl, Yvonne

347,4

2013

Maili Lydia

2012

Bachl Nicole

2011

Bachl Nicole

2010

Przywara Marion

549,3

2009

Mikolas Maria

91,5

2008

Nicole Bachl

490,3

2007

Yvonne Bachl

421,2

2006

Sandra Sieber

392,6

2005

Maria Mikolas

1092,0

2004

Maria Mikolas

626,6

2003

Gertraud Beer

638,5

2002

Isabella Bösl

323,2

2001

Gertraud Beer

266,9

2000

Gertraud Beer

195,5

1999

Gina Winter

339,0

1998

Gina Winter

185,3

1997

Sandra Sieber

297,2

1996

Irmgard Schneid

144,4

1995

Isabella Bösl

 

1994

Regina Wider

137,0

1993

Irmgard Schneid

 

1992

Irmgard Schneid

165,0

1991

Maria Mikolas

 

1990

Johanna Bösl

 

1989

Irmgard Schneid

 

1988

Maria Bink

 

1987

Angelika Blum

 

1986

Irmgard Schneid

 

1985

Angelika Blum

 

1984

Johanna Bösl

 

1983

Lisa Neumeier

 

1982

Erika Winter

 

1981*

Irmgard Schneid

 

1980

Karin Rötzer

 

1979

Gina Winter

 

1978

Herta Mohr

 

1977

Olga Stangl

 

1976

Marie-Luise Faderl

 

1975

Hanni Leitner

 

1974

Inge Sieber

 

1973

Inge Sieber

 

1972

Gina Winter

 

1971

Regina Wider

 

1970

keine Liesel, da Fr. Olga Stangl Schützenkönig in wurde

1969

Maria Bachert

 

1968

keine Liesel, da Fr. Marie-Luise Faderl Schützenkönig in wurde

1967

Elke Deml

 

 *Seit 1981: Die Dame mit dem besten Plattl auf der Königsscheibe wird Schützenliesl. Wird eine Dame Schützenkönigin (LG), so wird die Dame mit dem zweitbesten Plattl Schützenlisl.